Schlagwörter

, , , ,

*Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten wie die Kunst, sie zu genießen*
Luc de Vauvenargues