Schlagwörter

, ,

Auch beim Buchstaben *D* war es für mich nicht so leicht, interessante Tiere zu finden.

In einem Naturpark hab ich vor kurzem Damwild beobachten können. Damwild gehört zur Familie der Hirsche. Die Männchen nennt man Damhirsch, die Weibchen Damtiere. Damwild ist größer als ein Reh, aber kleiner als ein Hirsch.

Der Damhirsch hat ein Schaufelgeweih und das Fell ist im Sommer gefleckt, im Winter oft nur graubraun. Wie alle Hirscharten ernährt sich der Damhirsch hauptsächlich von Gras und Laub.

Damhirsch

Nachdem ich heute nur 2 Tierarten habe, zeige ich auch noch die weibliche Form, das Damtier

Damwild5

Die Dohle ist eine Singvogelart aus der Familie der Rabenvögel. Sie zeichnet sich durch schwarz-graues Gefieder und einen stämmigen Schnabel aus. Die Nahrung der Dohle besteht überwiegend aus Samen und Insekten. Ihr Nest baut sie in Löchern und Nischen aller Art. Das Weibchen brütet 4-6 Eier aus und die Nestlinge werden anschließend von beiden Eltern gefüttert.

Dohlen

ein Fotoprojekt von Julia

Advertisements