Schlagwörter

, , , ,

Die Blumen des Frühlings

sind die Träume des Winters.

Khalil Gibran (1883-1931)